Physio van Rooij van Engelen GmbH & Co.KG

Goethestr. 3
47441 Moers

Telefon: 02841-1 64 59
Fax: 02841-88 17 98
E-Mail: physio.vanrooij@hotmail.com


Schreiben Sie uns!

*Pflichtfelder

Captcha - nicht lesbar? Klicken Sie auf das Bild
Bitte die Zeichen des Bildes eintragen*

Möchten Sie eine Kopie Ihrer Nachricht erhalten?
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Montag:
07:30 - 19:00 Uhr
Dienstag:
07:30 - 19:00 Uhr
Mittwoch:
07:30 - 13:00 Uhr
Donnerstag:
07:30 - 19:00 Uhr
Freitag:
07:30 - 13:00 Uhr


Durch das Aktivieren der Karte erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt und Daten an Google übermittelt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Karte aktivieren


Manuelle Lymphdrainage

Das Lymphgefäßsystem stellt neben dem Blutgefäßsystem die Endstauung des Gewebes und damit der einzelnen Zellen sicher. Es ist als Transportsystem für Wasser, Eiweiß, abgestorbene Zellen, Fremdkörper, Bakterien und andere Krankheitserreger sowie aus dem Verdauungstrakt stammende Fettsäuren angelegt. Im Gegensatz zum Blutkreislauf handelt es sich beim Lymphsystem um eine Einbahnstraße, vergleichbar mit einem Kanalisation und Gullys (Leisten und Achselhöhlen) sowie dem zentralen Abfluss am Hals (Terminus).

Dort fließt es in die Schlüsselbeinvenen des Blutkreislaufs.Bei der Lymphdrainage, oder auch Lymphmassage genannt, handelt es sich um eine sanfte, mit den Händen ausgeführte Therapie, die Lymphflüssigkeit in andere Regionen des Körpers verschiebt. Wichtig dabei ist, dass vom Abflussbereich am Hals zur Peripherie (Arme und Beine) gearbeitet wird. Ergänzt wird die MLD durch Bewegungsübungen, Kompressionsbandagen und Kompressionsstrümpfe. Einen besonderen Stellenwert genießt sie auch in der Schmerztherapie, z.B. bei der Migränebehandlung.

x